B+S News
B+S Adressen

B+S Soziale Dienste
Claus-von-Stauffenberg-Weg 1b
21684 Stade
Telefon: +49 4141 78 68 0 - 0
Telefax: +49 4141 78 68 0 - 69
Zentrale@Betzin-Schmidt.de

Diagonalstrasse 41
(Eiffestraße 632)
20537 Hamburg
Telefon: +49 40 20 97 88 81
Telefax: +49 40 2097 8878
Info@Betzin-Schmidt.de

B+S Service GmbH
Claus-von-Stauffenberg-Weg 1b
21684 Stade

Eingliederungshilfe

Die Eingliederungshilfe richtet sich an psychisch kranke Menschen bzw. Menschen, die von einer psychischen Erkrankung bedroht sind, sowie an geistig, körperlich und mehrfach behinderte Menschen.


Unsere Leistungsangebote im Bereich der Eingliederungshilfe

Ambulante Sozialpsychiatrie (ASP)
Standort: Hamburg

gemäß §§ 53/54 SGB XII
Die ambulante Sozialpsychiatrie (ASP) richtet sich an Menschen, die psychisch erkrankt sind oder von einer psychischen Erkrankung bedroht sind. Ziel der ASP ist die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Im Focus steht der Aufbau nachbarschaftlicher Kontakte und sozialer Netzwerke. Gerne möchten wir soziale Kontakte im Sozialraum ermöglichen und fördern.

Am Standort Hamburg besteht die Möglichkeit, an vielfältigen Gruppen und Beratungsangeboten in unserer Begenungsstätte teilzunehmen. In Form von Gesprächen, Begleitung und Unternehmungen versuchen wir, mit den Menschen die bewilligte Hilfeleistung umzusetzen.

Angebote unserer Begegnungsstätte

Pädagogische Betreuung im eigenen Wohnraum (PBW)
Standort: Hamburg

gemäß §§ 53/54 SGB XII
Die PBW ist eine pädagogische ambulante Hilfeleistung für Erwachsene mit einer Behinderung. Sie unterstützt ein möglichst selbständiges Leben im eigenen Wohnraum und schafft Voraussetzungen, um weitestgehend unabhängig von öffentlicher Hilfe leben zu können.

Ergänzt wird die Hilfeleistung durch vielfältige Gruppen- und Beratungsangebote unserer Begegnungsstätte in der Diagonalstraße.

Angebote unserer Begegnungsstätte

Wohnassistenz
Standort: Hamburg

gemäß §§ 53/54 SGB XII
Die Wohnassistenz unterstützt behinderte Menschen mit lebenspraktisch orientierten Leistungen dabei, die individuell mögliche Selbständigkeit in der eigenen Wohnung zu erhalten beziehungsweise sicherzustellen.

Auch bei der WA besteht die Möglichkeit, Gruppen- und Beratungsangebote unserer Hamburger Begegnungsstätte in Anspruch zu nehmen.

Angebote unserer Begegnungsstätte

Ambulant betreutes Wohnen/Personenbezogene Leistungen für psychisch kranke/seelisch behinderte Menschen (PPM)
Standort: Stade

gemäß §§ 53/54 SGB XII
Bei dem ambulant betreutem Wohnen handelt es sich um eine Leistung zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, die psychisch kranken Menschen helfen soll, in ihrer eigenen Häuslichkeit selbständig zu leben. Sie dient durch eine auf Stabilisierung und Förderung angelegte Unterstützung der Wiedergewinnung von Sicherheit im Umgang mit der Erkrankung sowie dem sozialen Umfeld.
 


Inhaltliche Ausgestaltungen der Eingliederungshilfe

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen
  • Eine möglichst selbstbestimmte und eigenständige Lebensführung in Ihrer eigenen Wohnung erarbeiten
  • Ihre Alltagsfähigkeit erhalten, anpassen oder wiederherstellen
  • Drohenden Notsituationen entgegenwirken
  • Eine angemessene Tagesgestaltung finden
  • Einen Weg erarbeiten, mit den Einschränkungen durch Ihre Krankheit umzugehen
  • Ihnen den Umgang mit Behörden erleichtern
  • Die soziale Rehabilitation unterstützen und gewährleisten
  • nach einer angemessenen Arbeitsstelle suchen
In dem Bereich Gesundheit
  • Stationäre Aufenthalte vermeiden oder verkürzen
  • Hilfen bei der Inanspruchnahme medizinischer Versorgung
  • Organisation und Begleitung von Arztterminen
  • Förderung der eigenen Wahrnehmung von gesundheitlichen Veränderungen
  • Strukturierende, entlastende und stützende Gespräche
  • Hilfen bei der Inanspruchnahme weiterer psychiatrischer und sozialer Dienstleistungen
  • Unterstützung bei einer gesunden Ernährung
Gestaltung der Freizeit
Gruppenangebote und Ausflüge über unsere Begegnungsstätte

Beschäftigung, Arbeit und Ausbildung
Eigene Belastbarkeit kennen
Eine berufliche Perspektive entwickeln
Erhalt des Arbeitsplatzes
Hilfe bei der Suche und dem Erhalt der gewählten Wohnform
  • Hilfen bei der Vermittlung von Wohnraum
  • Hilfen bei desorganisiertem Wohnen
  • Hilfen bei Gefahr von Wohnungsverlust
  • Hilfen zur selbständigen Haushaltsführung
Hilfen zum Leben in der Gemeinschaft
  • Hilfen bei der Aufnahme von sozialen Kontakten und deren Erhaltung
  • Hilfen bei Konflikten
  • Förderung der Selbständigkeit durch Aufzeigen von Ressourcen und Perspektiven
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten und Begleitung
Unterstützung bei der Mobilität
  • Gewinnen von Sicherheit im Straßenverkehr
  • Orientierung im Stadtteil
Wie leisten wir
Es besteht die Möglichkeit, an vielfältigen Gruppen- und Beratungsangeboten in unserer Begegnungsstätte teilzunehmen. In Form von Gesprächen, Begleitung und Unternehmungen versuchen wir, mit Ihnen die bewilligte Hilfeleistung umzusetzen.